Rückbildungsyoga

mit Baby

Ab der 6. Woche nach der Geburt.

In Rudow (Yogastudio Namasté) am Dienstag ab 11.30 Uhr.

In Schöneweide (Villa Offensiv)am Donnerstag, ab 10.00 Uhr.

Jetzt anmelden:

Telefon: 0176 57814325

E-mail: frauenyoga@gmail.com


Während der Schwangerschaft verändert sich der Körper und die Seele und diese Änderung hört nicht auf bei der Geburt. Der Körper braucht Zeit sich wieder zu regenerieren, sowohl innen als auch außen.

Kräftigung des ganzen Körpers: Beckenboden, Bauch, Brust, Beine, Rücken

Rückbildungsyoga hilft den Beckenboden zu regenerieren und zu stärken. Nach der Schwangerschaft muss der Körper wieder die richtige Haltung lernen, um sich regenerieren zu können. Deswegen werden neben dem Beckenboden auch die Bauch- und Rückenmuskulatur gestärkt, um wieder in Form zu kommen.

Entspannung für Körper und Seele

Es wird zusätzlich zum Körper, gleichzeitig auch die Seele im Mittelpunkt stehen. Die Entspannungsmethoden, die während der Stunden erlernt werden, können auch im Alltag, neben dem Kind und mit dem Kind geübt werden.

Austausch mit anderen Müttern

Vielleicht wird der Kurs auch die erste „Ausgehen”-Möglichkeit, nach den zu Hause verbrachten Wochen. Das Treffen mit anderen Müttern hilft bei den ersten Schritten, um (wieder) Eltern zu sein leichter zu machen, zu verstehen und zu akzeptieren.


FAQ

Wann soll ich mit dem Rückbildungsyoga anfangen?

Du kannst ab der 6. Woche nach der Geburt anfangen. Aber höre auf dich! Melde dich dann an, wenn du fühlst, du bist schon bereit mit deinem Kind rauszugehen, 75 Minuten mit anderen Müttern zu treffen.

Die Geburt ist schon mehr als 6 Monate her. Darf ich mich trotzdem anmelden?

Rückbildungsyoga kann man auch noch Jahre nach der Geburt anfangen. Der Kurs Rückbildungsyoga mit Baby ist für Mütter mit Baby bis 8 Monate. Wenn dein Kind schon älter als 8 Monate ist, dann komm lieber ohne dein Kind zu einem meiner Frauenyoga Kurse.