Hatha Yoga – der jüngste aber bekannteste Yogastil

Yoga ist mehr als 5000 Jahre alt. Hatha Yoga, was in der westlichen Kultur am weitesten verbreitet ist, ist nur ein paar hundert Jahre alt. Das Hauptziel des Hatha Yoga ist die körperliche Gesundheit. Hatha bedeutet „ha“=Sonne und „tha“=Mond. Es symbolisiert Lebenskraft und Bewusstsein.

Der Fokus liegt auf der physischen, emotionalen und spirituellen Balance. Die berühmten Ausprägungen des Hatha Yoga sind Vinyasa Flow Yoga, Asthanga Yoga, Frauen Yoga, Senioren Yoga, Kinder Yoga, usw. Mit Hatha Yoga wird unser Körper gereinigt, unser Geist beruhigt und unser Herz geöffnet.

Dabei helfen die verschiedenen Bestandteile: Asana (Körperliche Bewegung), Pranaja (Atemübungen), Sat-Karma (innereReinigung), Dharana (Konzentration), Dhjana (Meditation), Mantra, Mudra, Bandha (Schlüssel des Körpers).